TS Optics: Okularserie Expanse

Die neuen Expanse-Okulare von TS Optics sind in sechs Brennweiten erhältlich.

Die Firma Teleskop-Service hat innerhalb der Hausmarke TS Optics eine neue Okularserie in ihr Lieferprogramm aufgenommen. Bei den Expanse-Okularen handelt es sich um Weitwinkel-Modelle mit 70° Eigengesichtsfeld. Hauptaugenmerk wurde bei der optischen Konstruktion auf ein bequemes Einblickverhalten gelegt, was in der großen Augenlinse und dem Pupillenabstand von 20mm zum Ausdruck kommt. Darüber hinaus sollen laut Hersteller ein integriertes ED-Element und die Vergütung aller Glas-/Luftflächen für eine ausgezeichnete Schärfe- und Kontrastleistung sorgen.

Auch für schnelle Newtons mit f/5 sollen die Expanse-Okulare geeignet sein. Die verstellbare Augenmuschel ist abnehmbar, darunter befindet sich ein M43×0,75-Gewinde, das einen optionalen T2-Adapter aufnehmen kann. Damit eignen sich die Okulare auch gut für die Fotografie mit Spiegelreflexkameras oder kompakten Digitalkameras, die für die Okularprojektion stabil am Okular befestigt werden können. Als Brennweiten stehen 3,5mm, 5mm, 8mm, 13mm, 17mm und 22mm zur Verfügung, alle Modelle haben einen 2″-Anschluss. Bei den Brennweiten 3,5mm – 17mm kann dieser abgeschraubt werden, darunter liegt ein zusätzlicher 1¼“-Steckanschluss. Beide Anschlüsse sind jeweils mit Filtergewinde ausgerüstet. Das Gewicht der Okulare liegt je nach Brennweite zischen 450g und 490g. Der Preis beträgt einheitlich 99,90€.

Frank Gasparini

Expanse-Okulare:
www.teleskop-express.de/shop/advanced_search_result.php?keywords=tsexp

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*