Anzeige
  • Nachrichten aus der Astro-Szene

    Das „Enhanced Vision Telescope“ stellt sich vor

    Ein ungewöhnlicher Hybride aus benutzerfreundlichem Kleinteleskop und leistungsfähiger Astrokamera nähert sich der Markteinführung, macht bereits von sich reden – und ein Prototyp des Enhanced Vision Telescope hat nun auf dem Herzberger Teleskoptreffen seine Deutschland-Premiere auf [...]
  • Mitteilungen aus der Redaktion

    Wie man Sternschnuppen belauscht

    Astronomische Beobachtungen fast automatisch und bei jedem Wetter? Die Radioastronomie macht es möglich: Mit vergleichsweise wenig Aufwand lassen sich auch von Amateuren Sternschnuppen vom heimischen Garten aus belauschen. Selbst in ruhigen Zeiten sollte so alle [...]
  • Meldungen aus der Forschung

    Asteroidengürtel-Entstehung ein wenig anders?

    Über die Asteroidengürtel-Entstehung zwischen den Planeten Mars und Jupiter gibt es viele Theorien. Die gängigste von ihnen ist die, dass Jupiter durch seine Gravitationskraft die Bildung eines Himmelskörpers an dieser Stelle verhindert hat und die [...]
  • Meldungen aus der Forschung

    Ein Komet im Asteroiden-Gürtel – aus zwei Teilen

    Die Welt der kleinen Körper des Sonnensystems ist noch etwas vielfältiger geworden: Einer jener mysteriösen Kometen mit Bahnen im Hauptgürtel der Asteroid hat sich für das Hubble Space Telescope als Doppelkörper entpuppt. Er ist gleichzeitig [...]

Aus der Astrofoto-Community

Komet C/2017 O1 (ASASSN1)
Read more.
M45- die Plejaden
Read more.
Mond bei Venus
Read more.
Sonnenfinsternis in Mill City/ Oregon
Read more.
Trifid M20
Read more.
Stephans Quintett inkl. NGC7331
Read more.
Aus der Redaktion

Wie man Sternschnuppen belauscht

von Redaktion in Mitteilungen aus der Redaktion 0

Astronomische Beobachtungen fast automatisch und bei jedem Wetter? Die Radioastronomie macht es möglich: Mit vergleichsweise wenig Aufwand lassen sich auch von Amateuren Sternschnuppen vom heimischen Garten aus belauschen. Selbst in ruhigen Zeiten sollte so alle [...]
Anzeige
Anzeige

Mitmachen

Senden Sie uns Ihre Astrofotos sowie Bilder Ihrer Ausrüstung! Bitte benutzen Sie dazu ausschließlich den Upload in unserer Astrofoto-Community!

Abenteuer Astronomie veröffentlicht auch die von Ihnen eingereichten Texte zu allen Bereichen der Astronomie

Machen Sie bei uns mit.
Unser Team freut sich auf Ihre Unterstützung!

Aktuelle Ausgabe 11, Oktober/November 2017

 

Abenteuer Astronomie (früher:interstellarum) ist die Zeitschrift für praktische Astronomie in deutscher Sprache. Pro Jahr erscheinen sechs zweimonatliche Ausgaben sowie zwei Themenhefte: der Himmels-Almanach und die Marktübersicht für Teleskope und Ferngläser.

Beeindruckende Bilder und Fakten aus der Welt der Sterne, Hinweise auf aktuelle Himmelsereignisse, Anregungen für Einsteiger und fortgeschrittene Hobby-Astronomen sowie Hintergründiges und Unterhaltsames aus der Astroszene zeichnen das Blatt aus.

Der Clou der Zeitschrift ist die Leserbeteiligung: Ein Großteil der Himmelsaufnahmen und zahlreiche Praxis- und Erlebnisberichte stammen von unseren Lesern. Abenteuer Astronomie ist die Zeitschrift von und für Sternfreunde und Sternfreundinnen – wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Abenteuer Astronomie gibt es auch als App – für Tablet, Smartphone und auch für PC: Abenteuer Astronomie-Abonnement

Astro-Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein

Abenteuer Astronomie EXTRA – Teleskope & Ferngläser (1/2017)