Sky-Watcher: WidePhoto 150 APO-Refraktor

Die Optik des neuen Sky-Watcher 150/1050 ED APO ist in einem Carbon-Tubus verbaut.

Die Firma Sky-Watcher erweitert ihre Produktpalette mit dem 5-Elemente WidePhoto APO-Refraktor mit 150mm Öffnung. Bei dem Objektiv (Brennweite 1050mm, f/7) handelt es sich um einen heute weit verbreiteten 3-linsigen Bautyp mit einem APO-Element (FPL53), welches laut Hersteller in eine voll justierbare und temperaturkompensierte Fassung eingebaut wird. In Verbindung mit einem speziell für das Objektiv gerechneten, 2-linsigen Bildfeldebner entsteht daraus ein 5-Elemente-System. Der Bildfeldebner wird am Okularauszug verschraubt und bietet ein kameraseitiges M62×1-Außengewinde, das passende Kamera-Adapter aufnehmen kann. Der freie Durchlass des multivergüteten Bildfeldebners beträgt 55mm, so dass auch Vollformat-Sensoren vollständig ausgeleuchtet werden sollen.

Am Carbon-Tubus mit Innenblenden-System und einschiebbarer Tauschutzkappe ist ein 3″-Linear Power-Okularauszug verbaut. Gegenüber herkömmlichen Crayford-Auszügen ist dieser Typ durch eine seitlich gelagerte Edelstahlschiene und zusätzliche Kugellager stabilisiert. Der Auszug soll damit 5kg Zuladung ohne seitliches Verkippen tragen können. Er ist mit einem Feingetriebe ausgestattet und erlaubt auch eine 360° Rotation. Die Länge des 11,5kg schweren Geräts beträgt 950mm bei 183mm Tubusdurchmesser. Zum Lieferumfang gehören neben dem Tubus mit der beschriebenen Optik, ein Satz Rohrschellen, ein Adapterstück für den Bildfeldebner, ein 2″ dielektrisch beschichteter Zenitspiegel (99% Reflexion), ein 28mm-Übersichtsokular (2″), ein 10mm-Super-Plössl-Okular (1¼“), ein 8×50-Sucher und ein Aluminium-Transportkoffer. Der Gesamtpreis beträgt 6999€.

Frank Gasparini

Produktinfo:
www.skywatcher.com/swtinc/product.php?id=185&class1=1&class2=110

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*