Pentax: GPS-Modul mit Astrotracer-Funktion

Das O-GPS-1 Modul von Pentax speichert GPS Daten und gleicht die Himmelsbewegung aus.

Pentax kündigt derzeit ein neues Zubehörteil für seine aktuellen DSLR-Modelle an, das Modul O-GPS-1. Der GPS-Empfänger wird von den Modellen K-r, K-5 und 645D automatisch erkannt, wenn er in den Zubehörschuh der Kamera eingesteckt wird. Für diese Modelle gibt es ein Firmware-Update, damit sich die Funktionen des GPS-Empfängers direkt am Kameramonitor kontrollieren und steuern lassen. Das kompakte GPS-Modul schreibt Breiten- und Längengrade, Höhe, Himmelsrichtung und koordinierte Weltzeit (UTC) in die EXIF-Daten der Fotos. Es erlaubt damit nachträglich die exakte Standortbestimmung von Aufnahmen oder leistet Hilfe beim Archivieren oder Sortieren der Bilder. Weiterhin kann die Kamera in Kombination mit dem GPS-Gerät auch als digitaler Kompass oder für einfache Navigationsaufgaben genutzt werden.

Besonders interessant ist aber seine Funktion als »Astrotracer«, die bei Himmelsaufnahmen Bewegungsunschärfen der Sterne vermeiden soll. Der GPS-Empfänger berechnet dazu die Bewegung der Himmelskörper unter Verwendung der GPS-Daten und der Kameraausrichtung (horizontale und vertikale Neigung) und gleicht deren Bewegung durch synchrone Verschiebung des Bildsensors aus. Abhängig von Kameraausrichtung und Aufnahmebrennweite soll damit zwischen 80 und 300 Sekunden nachgeführt werden können. Diese Funktion ist nur mit der K-r und K-5 mit beweglichem Sensor (Shake Reduction-Funktion) möglich. Erste Testaufnahmen sind auf der japanischen Webseite von Pentax veröffentlicht. Der GPS-Empfänger O-GPS-1 ist dank spezieller Dichtungen wetterfest. Eine Batterie (AAA) soll für bis zu 12 Stunden Betriebsdauer ausreichen. Der Pentax O-GPS-1 ist ab Mitte Juni 2011 erhältlich, der Preis soll um 230€ liegen.

Frank Gasparini

Pentax O-GPS-1:
www.pentax.de/de/group/37/product/39012/body/overview/kamerazubehoer.php
Astrotracer-Funktion:
www.pentax.jp/japan/products/o-gps1/astrotracer.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*