Zeiss: Neue Ferngläser Victory HT und Conquest HD

Das Victory HT ist das Premiumprodukt der Zeiss-Ferngläser mit 42mm Öffnung. [Zeiss]

Die neuen Fernglas-Serien Victory HT und Conquest HD der Firma Zeiss sind seit kurzem auf dem Markt. Beide Gläser sind jeweils in den Versionen 8×42 und 10×42 erhältlich.

Das Victory HT ist hinsichtlich Leistungsanspruch und Preis im Premiumsegment für Ferngläser angeordnet. Die Firma Zeiss betont die besondere Bildhelligkeit und Kontrastleistung durch den Einsatz von HT-Gläsern von SCHOTT, eine verbesserte Mehrschichtvergütung und den Einsatz eines spiegellosen Abbe-König-Prismensystems, womit Transmissionswerte von über 95% erreicht werden sollen. Die Linsen tragen eine Spezial-Beschichtung (LotuTec), damit Wasser und Schmutz einfach entfernt werden können. Zwischen einer Doppelbrücke aus Magnesium sitzt das auffallend große Fokussierrad, die Naheinstellgrenze liegt bei 1,9m. Der Dioptrien-Verstellbereich beträgt ±4dpt, der Pupillenabstand 16mm. Die Gläser sind mit Stickstoff befüllt und wasserdicht bis 500mbar. Als Gewicht werden 785g (8×42) und 795g (10×42) genannt. Die Preise liegen bei 1945€ bzw. 1995€.

Beide Fernglas-Modelle werden aktuell von interstellarum begutachtet: Die Erfahrungen im Praxis-Check werden ab Oktober 2012 im neuen Sonderheft »Teleskope und Ferngläser« veröffentlicht.

Frank Gasparini

Zeiss Victory-Ferngläser:
sportsoptics.zeiss.com/hunting/de_de/binoculars/victory/victory-ht/overview.html
Zeiss Conquest-Ferngläser:
sportsoptics.zeiss.com/hunting/de_de/binoculars/conquest/conquest-hd/overview.html

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*