Neue »Foresta«-Fernglasserie

Das New Foresta 10×42 verspricht Allroundeigenschaften für die Astronomie und den terrestrischen Einsatz
Das New Foresta 10×42 verspricht Allroundeigenschaften für die Astronomie und den terrestrischen Einsatz

Die Firma Vixen hat eine neue Dachkant-Fernglasserie mit der Bezeichnung »New Foresta« vorgestellt. Die Ferngläser verfügen über eine Multicoating-Vergütung, die laut Vixen durch ihren neuartigen Aufbau eine besonders hohe Lichttransmission erzielen soll. Auffällig ist die geteilte Brücke zwischen den beiden Fernrohren, so dass ein praktischer Handdurchgriff entsteht, der ein gutes Handling verspricht.

Weitere Kennzeichen sind ein großer Augenabstand, herausdrehbare Augenmuscheln und eine feststellbare Dioptrienverstellung. Alle Gläser sind wasserdicht und stickstoffgefüllt. Die Serie besteht aus fünf Modellen mit den Größen 8×32, 10×32, 8×42, 10×42 und 10×50. Die Preise reichen von 265€ bis 389€.

Frank Gasparini

Vixen: www.vixen-europe.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*